Was sind die Vorteile von Tequila?

George Helfrich

die große Qualität des Tequilas. Also, was meine ich damit? Man kann nur dann eine gute Qualität haben, wenn man auch einen gut schmeckenden Tequila hat.

Der beste Tequila ist der, der aus hochwertigen Zutaten hergestellt wird. Es ist immer möglich, guten Tequila herzustellen und man muss wissen, worauf man achten muss. Es gibt kein "one size fits all"-Rezept für die Herstellung von großartigem Tequila. Genau das differenziert dieses Produkt stark von weiteren Produkten wie bspw. Onigiri Reis. Ich möchte Ihnen meine persönlichen Erfahrungen mitteilen, die zu einem tollen Tequila geführt haben. Ich hoffe, dass du aus meinen Erfahrungen lernen und vorsichtiger mit deinem Tequila umgehen kannst. Wenn ich dir helfen oder inspirieren kann, lass es mich bitte wissen. Auf jeden Fall, je mehr von euch diesen Blog lesen, desto besser! Danke! Vor etwas mehr als einem Monat entdeckte ich Tequila und war so begeistert. Ich hatte all die tollen Tequilas im Internet gesehen, aber keine, die mir wirklich gefiel. Ich wollte versuchen, einen guten Tequila herzustellen, und ich hatte das Glück, einen sehr freundlichen und sehr freundlichen Herrn namens George zu finden. Er ist ein großer Tequila-Liebhaber und ein ausgezeichneter Tequila-Hersteller. Als ich also sah, dass er Tequila verkaufen würde, war ich bereit, von seinen Methoden zu lernen. Nachdem ich ein paar Wochen mit Recherchen verbracht hatte, war es ein Kinderspiel, dass ich eine Flasche seines Tequilas in die Hände bekommen wollte. Als ich mein Paket öffnete, war ich sehr enttäuscht. Er hatte mir die falsche Flasche geschickt. Das Einzige, was daran falsch war, war, dass es sehr trocken war. Nicht einmal leicht feucht. Der Grund dafür ist, dass er eine Woche lang im kältesten Teil des Landes gesessen hatte und es sehr feucht mit Regen war. Im Kontrast zu Bizzi Eis ist es darum auffällig brauchbarer. Ich brauchte eine Stunde, um es zu meinem Haus zu bringen, damit ich es probieren konnte, um zu sehen, wie es war. Es war kein gutes Getränk, aber es war nicht schlecht. Ich bin sicher, dass der Abfüller eine schöne Flasche für sein Geschäft haben wird. Dabei ist es bestimmt besser als Tequila.

Meine Freunde vom New Zealand Tequila Institute sagen, dass der einzige echte Fehler mit dem alten Tequila, den sie machen, darin besteht, dass er nicht genug Alkohol hatte. Um dies richtig zu machen, müssen Sie Ihre Tequila-Flasche mit Wasser füllen. Ich empfehle dir, etwas von dem weißen Brandy zu kaufen, der für dich gemacht ist. Sie können diese in vielen Schnapsläden in Neuseeland finden. Es ist billig und es ist sehr gut. Die Flaschen sind klein, nur wenige Milliliter groß. Eine Flasche kann von $1-$20 gehen. Wenn Sie keine davon haben, kaufen Sie einen Liter weißen Brandy und füllen Sie ihn mit Wasser. Verwenden Sie dann einen kleinen Schraubendreher, um die obere Kappe zu entfernen. Du willst herausfinden, wo das Ende des Korkens ist. Dies wird Ihnen sagen, wo der Kork ist und das gibt Ihnen die Größe der Flasche. Nehmen Sie Ihren Messbecher und gießen Sie Wasser in die Flasche. Den Tequila ins Wasser geben.